Startseite | Mein Account | News | Presse | Forum | Impressum | Sitemap



Mein BVDMÜber unsBallhupeUnsere MitgliederNewsNewsletter Juni 2014Newsletter März 2014Dezember 2013April 2013Streckensperrung SolitudeKaffee statt KnöllchenGewalt fährt nicht mit - Demo in BerlinOktober 2013NewsletterMotorradtrainingBVDM aktivMotorrad-ParkplätzeStreckensperrungenGefahrenmeldungForumKontakt



Sie befinden sich hier:  News | April 2013 | Streckensperrung Solitude


Seit Anfang April 2013 ist die Mahdentalstrasse (L1187) zwischen Leonberg und Stuttgart für Motorräder gesperrt. Der Grund für diese Sperrung ist der schlechte Fahrbahnzustand.

Grundsätzlich begrüßen wir als Vertretung der Motorradfahrer Maßnahmen, die zur Sicherheit dieser Gruppe Verkehrsteilnehmer beitragen und unterstützen dies schon seit Jahren. An der Strecke wurde Unterfahrschutz angebracht, wodurch die Folgen von Motorradunfällen wirksam abgemildert wurden. In diesem aktuellen Fall der Sperrung schossen die Verantwortlichen augenscheinlich über das Ziel hinaus.

Der Fahrbahnbelag ist schon seit etlichen Jahren in einem schlechten Zustand. Deshalb wurde vor Jahren die Geschwindigkeitsbeschränkung für alle Verkehrsteilnehmer auf 80 km/h herabgesetzt. Danach wurde eine weitere Geschwindigkeitsreduzierung auf 60 km/h angeordnet. Im Jahre 2012 setzte der zuständige Straßenbaulastträger die Geschwindigkeit auf Tempo 50 km/h herunter. Nach Ostern 2013 ist ein Fahrverbot für Motorradfahrer verhängt worden.

Hier fehlt die Verhältnismäßigkeit, denn Pkw und Lkw dürfen weiterhin mit Tempo 50 km/h die Straße befahren, nur uns Motorradfahrern wird das Fahren untersagt! Eine Teileinziehung einer Straße, selbst temporär, ist nur dann zulässig wenn alle baulichen und verkehrstechnischen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr nicht wirkungsvoll sind. In diesem Fall hat es keine baulichen Maßnahmen gegeben.

Nach Aussage einiger unserer ortsansässigen Mitglieder, ist der Zustand der Strecke nicht schlechter und somit nicht gefährlicher als im Jahre 2012. Für eine Strecke von derzeit 2,6 Kilometern muss der Motorradfahrer nun über die L1188 und L1189 eine Fahrstrecke von rund. 9,5 Kilometern zurücklegen.

Wir fordern das Land Baden-Württemberg sowie alle nachgeordneten Behörden auf, die Sperrung unverzüglich zurückzunehmen und zeitnah die L1187 zu sanieren!

Macht mit!

Alle Mitglieder des BVDM e.V., insbesondere die aus dem Raum Stuttgart – Leonberg und Umgebung, sind aufgefordert sich aktiv an unseren Aktionen zu beteiligen. Kontaktadresse für den Stuttgarter Raum ist uweflammer(at)gmx.net . Der Uwe hat sich bereit erklärt in diesem Fall die Federführung zu übernehmen und alles zu koordinieren. Vielen Dank dafür.

Helft uns!

Für alle, die uns im Kampf gegen die Streckensperrung unterstützen wollen, hier unser Spendenkonto:

Postbank Hannover
Konto-Nr.: 256 566 309
BLZ: 250 100 30
Kontoinhaber: BVDM
Stichwort: Spende Streckensperrung

 

 

 
© BVDM e.V.