FIM – BVDM - Ferropolis

Die FIM-Rally ist das älteste Internationale Motorradtreffen der Welt. Auch wenn der Name „Rally" etwas anderes vermuten lässt geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern um Geselligkeit und Völkerverbindenden Austausch unter Motorradfahrern. Das war schon 1936 so bei der ersten FIM-Rally. Damals nach Berlin. Umso mehr freut es uns das auch die 75. FIM Rally nach Deutschland führen wird. Erstmals in der Geschichte der FIM Rally werden sich die Teilnehmer in einem „Technischen Museum" Museum Treffen. In FERROPOLIS, der Stadt aus Eisen. Und erstmals wird auch der BVDM ein Motorradtreffen für den Weltmotorradverband FIM organisieren und das nach den umfangreichen Regularien der FIM touring and leisure Commission. Erwartet werden mindestens 800 Teilnehmer aus ca. 30 Nationen. Wäre das auch etwas für Dich?

 

Was erwartet die Teilnehmer?

Grundsätzlich muss gesagt werden, dass die Dreitägige FIM-Rally nach den bewährten und umfangreichen Regularien der FIM Touring Kommission ablaufen muss. Was das genau bedeutet kann man im FIM Code for Touristic Gatherings (kurz FIM-CTG) nachlesen.
Am ersten Tag ist dies die offizielle Ankunftskontrolle. Hier wurden Fahrer und Motorräder kontrolliert und die für die Wertung relevanten Daten, z.B. Anfahrtstrecke, kontrolliert. Erstmals wird es 2022 auf dem Marktplatz von Dessau eine Offizielle Ankunftszeremonie geben. Im Zeitalter moderner Kommunikation werden die Wertungsrelevanten Daten schon beim Eintreffen der Teilnehmer in Ferropolis erfasst und kontrolliert. Der zweite Tag ist der Ausflugstag. Hier erwartet die Teilnehmer in Bitterfeld ein Empfang und Programm. Großer Abschluss ist dann am dritten Tag die Parade der Nationen. Nach Nationen sortiert wird es einen großen Motorradkorso geben. Ziel 2022 wird der historische Marktplatz in Wittenberg sein. Alle Fahrten starten von Ferropolis aus, dass ungefähr in der Mitte der 3 Städte liegt. In den Teilnahmegebühren ist an den 3 Abenden ein Abendessen eingeschlossen. Ebenso wird es an allen drei Abenden ein Programm und diverse Siegerehrungen für die Teilnehmer geben.

Interesse geweckt?

Alle offiziellen Informationen, Anmeldemöglichkeit und Supplementary regulation findet man über die offizielle Webseite der FIM: www.fim-rally2022.com Diese führt zum BVDM. Die offiziellen Seiten sind die in den Sprachen der FIM: Französisch und Englisch. Die anderen Sprachen sind zur Information. Die deutschsprachige Seite enthält darüber hinaus weitere Informationen und auch die Möglichkeit sich als Helfer anzumelden. Grundsätzlich muss zur Wertung bei der FIM Rally gesagt werden, das Teilnehmer aus dem Gastgeberland nicht gewertet werden. Helfer des Veranstalters erhalten aber eine Wertung für den FIM meritum award. Wer aus Deutschland erst einmal mit kurzen Anfahrtsweg in die Welt der FIM-Touring Veranstaltungen schnuppern möchte ist als Teilnehmer herzlich willkommen. Allerdings sollte er sich mit der Anmeldung beeilen. Eine derartige Veranstaltung ist mit hohen Fixkosten verbunden und muss sich aus den Teilnahmegebühren finanzieren. Am 30. April 2022 werden wir im BVDM eine Entscheidung treffen müssen ob sich genügend Teilnehmer angemeldet haben. Dann sollte die Anmeldung eingegangen sein, auch wenn Nachnennungen möglich sind. Genaueres steht in den Supplementary regulation.

 

Kurzer Rückblick.

Schon vor einiger Zeit kam die FIM auf den BVDM zu. Die Touring Veranstaltungen, also die Motorradtreffen der FIM sind in Deutschland kaum noch bekannt. Im August 2021 wurden wir dann mit der Frage konfrontiert ob wir 2022 bei der Ausrichtung der FIM-Rally einspringen können. Eine riesige Aufgabe, die sich der BVDM gestellt hat. Normal bewirbt sich ein Veranstalter über seinen nationalen FIM Verband (FMN), in Deutschland der DMSB, drei Jahre vorher für die Ausrichtung. Dann hat er schon einen Plan und ein Gelände. Der BVDM hat erst 11 Monate vor der FIM-Rally begonnen ein geeignetes Gelände in Deutschland zu suchen. Nicht leicht, vor allem unter dem Zeitdruck. Schnell war klar, das Ferropolis ein geeignetes Gelände für ein so großes Treffen ist. Aber FIM Treffen sollen nicht im Verborgenen stattfinden. Auch der Austausch mit der Bevölkerung steht seit 1936 in den Zielen des Treffens. Die Entscheidung fiel dann Anfang Januar. Kurzfristig hatten alle drei angefragten Städte im Umfeld von Ferropolis Ihre Unterstützung zugesagt. Am 18. und 19. März fand die offizielle „Site-visit" der FIM vor Ort statt im. Sogar der Präsident der FIM-Touring and Leisure Comission, Nuno Leite, reiste aus Portugal an. Neben der Besichtigung von Ferropolis wurden mit den Marktplätzen von Dessau und Wittenberg und der Hafen von Bitterfeld besichtigt. Für die BVDM Vertreter eine ideale Gelegenheit mit Vertretern der Städte und den Ordnungsbehörden organisatorisches zu besprechen. Die Weichen sind gestellt. Jetzt benötigt die 75. FIM-Rally 2022 in Ferropolis bis 30.04.22 nur noch genügend Teilnehmer die sich über www.fim-rally2022.com anmelden.

 

Weitere Informationen zur den „touristischen" Veranstaltungen des Welt Motorradverbandes findet man auf der Webseite der FIM Touring Kommission: https://www.fim-touring.com/


Olaf Biethan