Bis die Stiefel qualmen

 

Der Bundesverband der Motorradfahrer hatte für Ende Mai wieder Gespanntrainingskurse im Norden im Angebot. Für Fahranfänger gab es einen Basiskurs und für erfahrene Gespannfahrer gab es Kurventraining.
In einer Gruppe von acht Fahrzeugen gab es auf dem kleinen Heidbergring in Geesthacht ein Intensivtraining zur sicheren Beherrschung des Gespanns in Rechts- wie Linkskurven inbegriffen die Optimierung der richtigen Blickführung.
Die Fahrzeugart reichte vom Enduro-Gespann bis zur gewaltigen Goldwing.

 

 

 

Mit dem Goldwing-Gespann auf zwei Rädern lässig durch die Kurve

Mangels einem passendem Angebot im Heimatland, hatte sich auch ein Teilnehmer aus Dänemark angemeldet. Vorweggreifend kann man sagen, dass der Trainingstag ein voller Erfolg war, zum Trainingsende hatten alle Teilnehmer ihren Fahrstil verbessert, und es war beeindruckend zu sehen, wie sogar die gewichtige Goldwing lässig auf zwei Rädern durch die Rechtskurve kam.

Frühstück und Theorie zum Auftakt

Auftakt der Veranstaltung bildete ein kleines gemeinsames Frühstück mit anschließender theoretischen Ausführungen des Instruktors. Zur fahrtechnischen Beurteilung der Gruppe und zum Kennenlernen der Strecke wurden einige langsame Runden im Schlepptau des Instruktors gefahren.
Nach anschließender Analyse und Besprechung ging es wieder auf die Strecke, um individuell am Fahrstil zu arbeiten.
Um die Akzeptanz der Strecke bei den Nachbarn in der Nähe nicht zu verlieren, muss die Mittagspause einhalten werden. Obligatorisch ist vor dem Start ohnehin die Feststellung der Lautstärke der Maschinen, denn „Laut ist vollkommen out".
Die Pause wurde mit einem gemeinsamen Mittagessen und einer weiteren Besprechung ausgefüllt, aber auch Arme und Schulter sträubten sich nicht gegen eine kleine Erholungspause. Nach dem Leib und Seele gestärkt waren, kam die Lust auf die Strecke schnell wieder.

Die Erfolge konnte man von Runde zu Runde sehen

Individuell versuchte jeder unter Beobachtung des Instruktors, sein Können zu verbessern und die Erfolge des Trainings konnte man von Runde zu Runde wahrnehmen.
Ein Training mit Erfolgsgarantie. Alle Teilnehmer waren mehr als zufrieden mit dem Kurs dessen Qualität nicht zuletzt durch einen kompetenten und gewissenhaften Instruktor wahrgenommen wurde. Die Meinung war einhellig: „Spitzenklasse". Als Vorbereitung auf die Saison oder die Urlaubsfahrt ist der Kurs bestens geeignet. So warten wir schon voller Neugierde auf das Trainingsprogramm für 2020.
Hinweise und Kursübersicht finden sich auf der Homepage des BVDM.

Robert Waldow

 

 

 

Video zum Gespanntraining des BVDM

Sie können das Video nicht sehen, weil Sie der Anzeige von YouTube Videos nicht zugestimmt haben. Mit der Aktivierung der YouTube Anzeige stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.