Biker Hauptkontrolle

 

Die tourensportliche Orientierungsfahrt geht abseits der großen Ballungsräume und Verkehrsströme über schöne Motorradstrecken zu touristisch und kulturell interessanten Orten. Die Lage der Kontrollstellen wird vorab auch als GPS-Datei bekannt gegeben; als Nachweis für das Anfahren sind vor Ort Fragen zu beantworten.


Diese zweitägige Motorradtour findet statt vom 24. bis 26. August 2018 und umfasst die Regionen Harz, Kyffhäuser, Saale-Unstrut, Magdeburger Börde und führt bis an die mittlere Elbe. Das Motto dazu lautet: selber aktiv planen, orientieren und fahren!


Zielort ist Quedlinburg. Einst Königspfalz und Mitglied der Hanse ist Quedlinburg eine über 1000-jährige mittelalterliche Stadt am Ostrand des Harzes mit winkligen Gassen mit uraltem Pflaster. Die größte Sehenswürdigkeit bietet die Stadt selbst: auf einer Fläche von gut 80 ha drängen sich über 2000 denkmalgeschützte Fachwerkhäuser. Mit diesem einmalig geschlossenen historischen Stadtbild wurde Quedlinburg in die UNESCO – Welterbe–Liste der schützenswerten Kulturgüter aufgenommen.

 

Ausschreibung mit Anmeldeformular

 

Information gibt es auch bei der:

Geschäftsstelle / Mitgliederverwaltung
Bundesverband der Motorradfahrer e.V.
Claudius-Dornier-Straße 5b
50829 Köln
Tel: 0221/42073888
Fax: 03222/2423805
geschaeftsstelle(at)bvdm.de

 

 Video zur Deutschlandfahrt

Historie der Deutschlandfahrt

Liste der Zielorte der Deutschlandfahrt seit 1976


Weiterlesen


Hermannsdenkmal

Deutschlandfahrt in Ostwestfalen, fahren auf Hermann's Spuren

Diese Motorradtour führte durch Ostwestfalen-Lippe und angrenzende Regionen nach dem Motto: selber aktiv planen, orientieren und fahren!


Weiterlesen