Jahreshauptversammlung des BVDM 2018

Die Jahreshauptsversammlung in unserem Jubiläumsjahr fand am 28.04.2018 in Birgel in der Eifel statt. Rund 70 Mitglieder und teilweise auch deren Partner, fanden sich dazu in der historischen Wassermühle ein, um aktuelle Infos zu hören und das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen.

Pünktlich um 14 Uhr ergriff unser Vorsitzender Michael Lenzen das Wort und begrüßte dabei besonders Arnold Keuser mit seiner Frau Inge, der als eines unserer Gründungsmitglieder als Ehrengast dort war. Von ihm hören wir aber später noch mehr.

„Man sollte stolz sein auf das was war, aber vor allem auch nach vorne schauen, in eine hoffentlich strahlende Zukunft."

Mit diesen Worten übernahm Bernd Luchtenberg, Vorsitzender des Landesverbandes Rhein-Ruhr, als Ausrichterverein in diesem Jahr, das Mikrofon und gratulierte zum 60-jährigen Bestehen des Bundesverbandes.

Bevor wir die Berichte der Referenten zu hören bekamen, durften wir uns aber erstmal mit Geburtstagskuchen stärken, denn unser Vorstandsmitglied Wolfgang ist genauso alt wie der BVDM.

 

Berichte der Referenten

Unsere Referenten berichteten von ihrer Arbeit in den Themengebieten Zusammenarbeit mit der FEMA (Marco Zwillich), Arbeit der Geschäftsstelle (Dagmar Schreiner), Zukunft des Motorrades (Uwe Flammer), Kooperative Mitglieder (Gerd Michael Kirschke) und unserer neuen Webseite (Michael Bojert). Letztere war passend zur Jahreshauptversammlung nach reichlich Arbeit an den Start gegangen. Michael Bojert zeigte dazu einen kurzen Film, um die Funktionen und Möglichkeiten der neuen Webseite darzustellen. Es ist jetzt sogar möglich, alle Ballhupen der letzten Jahre online zu lesen. Riesen Dank an alle, die an diesem großen Projekt mitgearbeitet und uns auch mit dem neuen Blog eine tolle neue Plattform geschaffen haben.

 

Berichte des Vorstandes

Als nächstes hörten wir die Berichte unserer sieben Vorstandsmitglieder. Sie berichteten uns von ihren Aktivitäten im letzten Jahr, über ihre Themenfelder und gaben Ausblicke in die Zukunft.

Michael Lenzen sagte, dass man einen deutlichen Aufwind des Vereines mit steigenden Mitgliederzahlen spürt und die öffentliche Wahrnehmung, jüngst vor allem durch das Bergische Anlassen, aber auch die Bekanntheit des Elefantentreffens, sehr positiv und hoch ist. Er bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern und hofft, dass wir den Aufwind aus dem Jubiläumsjahr mit in die Zukunft nehmen können.

Bei allen Berichten wurde klar, dass das Thema Öffentlichkeitsarbeit extrem wichtig für uns ist. Sei es, um neue Mitglieder als Helfer, Teilnehmer für unsere zahlreichen Veranstaltungen und auch Sicherheitstrainings zu gewinnen oder Unterstützung bei der politischen Arbeit zu erhalten. Daher nimmt unser Vorstand zum Beispiel auch an zahlreichen Sitzungen, runden Tischen, Gremien und Veranstaltungen unserer Kooperationspartner teil, um den BVDM dort bestmöglich zu platzieren und präsentieren. Unser Vorstand macht wirklich eine tolle Arbeit und das schon seit Jahren in dieser Konstellation – auch dafür vielen Dank!

 

Bericht der Kassenprüfer

Es folgte der Bericht unserer Kassenprüfer Bernd Luchtenberg und Günther Wuttke. Die Kasse stimmte und Günther trat in diesem Rahmen als Kassenprüfer zurück, da er das Amt in jüngere Hände geben wollte.

 

Auf Horst ist Verlass

Jahrelang erwies sich Horst Orlowski als ein sehr guter Versammlungsleiter und so wurde er auch in diesem Jahr wieder für diesen Posten gewählt. Nachdem er in diesem Jahr sein 50. Elefantentreffen feiern konnte, grüßte er erst einmal unser Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzenden Horst Briel herzlich, der leider nicht selbst vor Ort sein konnte. Er wünscht sich aber, dass der mittlerweile 94-jährige Gründungsvater auf jeden Fall die besten Grüße von der 60. Jahreshauptversammlung erhält.

Der Vorstand wurde durch die 69 wahlberechtigten Mitglieder entlastet und Bernd Luchtenberg und Kirsten Bläske als Kassenprüfer gewählt. Außerdem wurde über den Antrag von Horst Orlowski zur Satzungsänderung positiv abgestimmt.

 

Siegerehrung zur Tourenzielfahrt 2017

Im Anschluss verteilte Jörg Linnemann, als Fahrtleiter der Tourenzielfahrt „Technische Museen" aus dem letzten Jahr die Urkunden an die Teilnehmer. Es wurden viele Museen besucht und etliche Kilometer zurückgelegt und es war ein tolles Jahr. Die Liste der Platzierungen findet ihr im Artikel zur Tourenzielfahrt 2017.

 

Ein Interview mit einem Gründungsmitglied

Zur Ehrung von Gründungsmitglied Arno Keuser bat Michael Lenzen diesen auf die Bühne. Nachdem er seine diamantene Ehrennadel erhalten hatte, lud Michael Arno zu einem kurzen Interview ein und fragte, wie es denn damals mit dem BVDM überhaupt losgegangen sei. Arno berichtete, man habe sich immer bei Horst Briel getroffen, man war eine Handvoll Männer, die einfach Motorrad fahren wollten, der gegenseitige Zusammenhalt und die Hilfe waren wichtig, und man dachte sich, dass da doch sicher noch mehr von ihrer Sorte seien. Irgendwann kam die Idee, einen Verband zu gründen, um die Interessen der Motorradfahrer vertreten zu können. Es sind übrigens heute noch fünf unserer Gründungsväter Mitglied im BVDM.

„Irgendeiner musste dann den Laden führen und so wurde Klacks zum Vorsitzenden verdonnert. Erst hießen wir der gelbe Schal und so hat sich das dann alles entwickelt."

Bei der ersten Gründungsversammlung 1958 waren 200 Motorradfahrer da. Arno war damals 26. Auf die Frage von Michael, wie denn diese Veranstaltung war, lachte Arno und sagt: „Ich weiß das eigentlich gar nicht mehr so genau, aber es war schon immer etwas merkwürdig."

Als Arno von der Bühne trat gab es ergreifende Standing Ovation von allen Teilnehmern und so blieb nur abschließend zu sagen, was man an Arno und Inge am allerbesten sehen kann: „Motorradfahren hält jung!"

 

Im Anschluss gab es noch den Bericht zum 62. Elefantentreffen im Bayerischen Wald und dann konnten wir vom offiziellen Teil abschließen und uns bei einer Führung die historische Mühle zeigen lassen, bevor es dann ein wirklich tolles 3-Gänge-Menü und allerhand Raum für nette Unterhaltungen gab.

Bilder von der Jahreshauptversammlung 2018