VZ255

Probeweise Streckensperrung rund um den Feldberg im Taunus

Streckensperrung im Hochtaunuskreis für Motorräder verhindern

Mit großer Enttäuschung und Verärgerung hat der Bundesverband für Motorradfahrer (BVDM e.V.) auf der Pressekonferenz des Landratsamtes Hochtaunuskreis am 26.03.2019 vernommen, dass „rund um den Feldberg" im Mai und September 2019 an 18 Tagen „probeweise" Streckensperrungen für Motorradfahrer geplant sind. Dies ist eine Diskriminierung der großen Mehrheit der Motorradfahrer, die sich korrekt, entsprechend der Straßenverkehrsordnung verhalten. Mitglieder des BVDM, die auf dieser Strecke regelmäßig unterwegs sind, bestätigen, dass überhöhte Geschwindigkeit und Lärmbelästigung durch manipulierte Abgasanlagen durch eine kleine Minderheit verursacht wird, die dann auch überwiegend für die schweren Unfälle verantwortlich sind.

Der BVDM bezweifelt, dass es bei einer probeweisen Streckensperrung bleibt. Der Versuch dient lediglich dazu, eine dauerhafte Streckensperrung vorzubereiten und zu legitimieren, vermutet der Verband.

Der BVDM hat großes Verständnis dafür, dass die Bevölkerung vor aggressivem Motorradlärm geschützt werden soll und dass Unfälle zu vermeiden sind. Und dafür setzt er sich seit vielen Jahren aktiv ein. Das muss in diesem Fall vor Ort aber mittels dauerhafter und konsequenter Geschwindigkeitskontrolle und konsequenter, häufiger Fahrzeugkontrolle geschehen. Dies war bisher aber nicht der Fall. So gibt es bislang auf der gefährlichsten Strecke am Feldberg, der sogenannten „Kanonstraße" keine dauerhafte, stationäre „Motorrad-Blitzanlage". Auf Nachfrage des BVDM-Vertreters Rainald Mohr bei der Pressekonferenz, konnte der Landrat Ulrich Krebs (CDU) nicht sagen, wie viele Lärm-Fahrzeugkontrollen 2017 und 2018 durchgeführt wurden. Rainald Mohr vom BVDM fordert, dass die Polizei des Hochtaunuskreises die ausreichenden personellen Ressourcen erhält, um illegales Verhalten von einigen wenigen Motorradfahrern einzudämmen.

Wir haben den Eindruck, dass das Landratsamt Hochtaunuskreis den „billigen" und „einfachen" Weg geht und pauschal alle Motorradfahrer durch Streckensperrung bestraft. Gegen Streckensperrungen, die weder eine Lösung für die Lärmproblematik, noch für das Unfallgeschehen sind, wird der Bundesverband der Motorradfahrer auch weiter juristisch vorgehen.

Der BVDM wird den Widerstand gegen diese Streckensperrungen organisieren. Wir planen große Demonstrationen und werden auch die juristische Auseinandersetzung nicht scheuen, wenn es zu dauerhaften Streckensperrungen kommen sollte. Die jüngsten Prozesse haben gezeigt, dass die Gerichte meistens der Argumentation des BVDM folgen.

Hier geht es zum Video der Hessenschau

Text Rainald Mohr

 

Sperrung der K 83 im Landkreis Wolfenbüttel

Am 10.07.2018 veröffentlichte der Landkreis Wolfenbüttel eine Pressemitteilung zur Sperrung der K83 zwischen Altenrode bis Werlaburgdorf!

Weitere Info's findet ihr in unserem Blogartikel "Neue Sperrung im Landkreis Wolfenbüttel"

 

"Panoramastraße in der Eifel", Hürtgenwald

Die angekündigte Sperrung der Panoramastraße in der Eifel zwischen Vossenack und Schmidt ist vom Tisch.
Eine Diskussion am runden Tisch, an der sich neben Vertretern von Gemeinde, Politik und Bürgerinitiativen auch Vertreter des Bundesverbandes der Motorradfahrer beteiligten, kam zu dem Ergebnis, dass eine Sperrung für Motorräder vor Gericht keinen Bestand haben würde.

Man einigte sich auf Maßnahmen wie verstärkte Tempo- und Lärmmessungen, um die „schwarzen Schafe" unter den Motorradfahrern herauszufiltern. Man möchte ausdrücklich nicht alle Motorradfahrer für die Vergehen einzelner bestrafen. Zusätzlich soll es eine Kampagne geben, die Motorradfahrer für die Lärmbelastung der Anwohner zu sensibilisieren.
Alle Teilnehmer des runden Tisches zeigten sich einverstanden mit den geplanten Maßnahmen.

So konnte der Bundesverband der Motorradfahrer wieder einmal entscheidend daran mitwirken, eine Steckensperrung durch vernünftige Gespräche und Planung eines Maßnahmenkatalogs zu vermeiden. Als Interessenvertretung der Motorradfahrer begrüßen wir ausdrücklich die getroffene Regelung.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

panoramastrasse-keine-sperrung-aber-strikte-massnahmen (Aachener Zeitung)

 

Nachbericht zum Bergischen Anlassen 2019 (Bildergalerie und Video)

Verbot für Motorräder
Das Bergische Anlassen ist nun schon eine Woche Geschichte! Also wird es Zeit für einen Bericht nachdem wir die Veranstaltung verdaut haben. Die Planung des Anlassens verlief dieses Jahr etwas holperiger, da uns teilweise Steinchen in den Weg gelegt wurden, bzw. terminliche Probleme auftraten. Nachdem wir im Jahr 2018 durch die Menge der Teilnehmer positiv […]

Streckensperrung: Niedersachsen Rinteln-Westendorf Stolzenegge K 74 Unabhängigkeitsstraße Westendorf – Vollsperrung aufgehoben

Verbot für Motorräder
Motorradlärm in Westendorf K74: Stadt wehrt sich gegen Aufhebung der Sperrung https://www.szlz.de/region/rinteln_artikel,-k74-stadt-wehrt-sich-gegen-sperrung-_arid,2536342.html   So lautet die letzte Schlagzeile aus Rinteln für die Motorradfahrer. Das Verwaltungsgericht hat im ersten Schritt entschieden, dass die Schilder wahrscheinlich zu Unrecht aufgestellt wurden. Daraufhin wurde unserem Eilantrag stattgegeben und die Verkehrszeichen wurden abgebaut. In der eigentlichen Verhandlung (Termin noch offen) […]

Bergisches Anlassen 2019

Bergisches Anlassen 2019
Mit dem bergisches Anlassen demonstrieren wir gegen Streckensperrungen für Motorradfahrer. Die BVDM-Veranstaltung mit anschließendem Motorrad-Korso findet zum achten Mal in Lindlar statt. Fast vergessen die Strecke für das Bergische Anlassen einzustellen. Als gpx bzw. TomTom Datei unter www.mug-s.de/Anlassen2019.zip Datei speichern unter     Kampf gegen Streckensperrungen Schon wenn der BVDM von einer möglichen Streckensperrung erfährt, […]

Streckensperrung muss aufgehoben werden

Streckensperrung muss aufgehoben werden
Das Verwaltungsgericht Hannover hat zu Gunsten der Motorradfahrer entschieden. Die K74, auch bekannt als Unabhängigkeitsstraße, bei Rinteln muss für die Motorradfahrer wieder geöffnet werden! Das Gericht sieht keine Verhältnismäßigkeit bei der Anordnung der Sperrung. Wir freuen uns mit unserem Mitglied Michael K. dessen Klage gegen die Sperrung wir unterstützt haben. Leider kann der Verband ja […]

Rettung der Nordhelle!

Schild Nordhelle; Sperrung
Diese Woche hat der märkische Kreis an der Nordhelle mehrere kleine dunkelgraue Kästen installieren lassen. Was sind das für Geräte? Diese Geräte werden von den Verwaltungen genutzt um den Verkehr zu zählen und zu unterscheiden welche Fahrzeuge wann fahren. Jedoch messen die kleinen Technikwunder auch mittels Seitenradar die Geschwindigkeit eines jeden Fahrzeugs. Damit lässt sich […]

Ein Gericht fällt Entscheidungen

Gerechtigkeit
Der BVDM e.V. wurde nach dem Urteil (einstweilige Anordnung) gegen die Sperrung der Nordhelle mehrfach angeschrieben und angerufen. Immer wieder kamen zwei Fragen auf. Was maßt Ihr euch an, den Anwohnern so etwas anzutun. Wir haben uns nichts angemaßt! Wir haben lediglich vom Grundrecht auf eine Entscheidung eines Gerichts Gebrauch gemacht. Diese Richterin hat sich die […]